Blog-Autorin

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst in Leipzig lernte ich 1996 kennen und lieben.

Als Ausstellerin der GRASSIMESSE war ich damals drei Jahre in Folge dabei. Als Besucherin ließ ich bisher keine einzige GRASSIMESSE aus. Seit 2014 wohne ich in Leipzig und engagiere mich als Mitglied des Freundeskreises des GRASSI Museums für Angewandte Kunst. Anlässlich der GRASSIMESSE 2015 und 2016 kuratierte ich Präsentationen mit Handwerkskunst aus dem europäischen Ausland: “Purpur Parcours” und “Natürlich”.

Als Kunsthistorikerin spezialisierte ich mich frühzeitig auf europäische Handwerks- und Designkultur. In einem eigenen Blog publiziere ich seit 2005  zu diesem Thema. Seit dem Jahr 2000 betreibe eine Agentur  für europäisches Kunsthandwerk und Design: berate, schreibe und kuratiere für externe Auftraggeber – wie z. B.  Redaktionen, Hochschulen, Verbände, Veranstalter, Messen, Museen, Galerien, Verlage, …

Das Geschehen im GRASSI Museum für Angewandte Kunst mit einem Blog zu begleiten, Aufmerksamkeit und Interesse für dieses so besondere Museum zu wecken, ist mir eine besondere Ehre.

Schnuppe von Gwinner