GRASSI online

Es wurde Zeit. Circa sieben Jahre lag die letzte Neuauflage der Webseite des GRASSI Museums für Angewandte Kunst zurück. Eine halbe Ewigkeit im digitalen Zeitalter. Ulrike Pilz, seit dem 01.12.2017 verantwortlich für das Marketing des Museums, fiel die spannende Aufgabe zu, ein neues, zeitgemäßes Konzept für eine neue, zeitgemäße Homepage des Museums zu entwickeln. Rund […]

Das GRASSI-KOLLEG

Die Ankündigung des GRASSI-KOLLEGS machte mich neugierig. Es versteht sich, so lese ich im Flyer, als eine Schule des Sehens im praktischen Sinn. Sein Angebot spricht Jugendliche wie auch Erwachsene an, die sich eingehend und vor allem praktizierend mit gestalterischen Techniken und Konzeptionen in der Vergangenheit und Gegenwart auseinandersetzen möchten. Ich treffe mich zum Gespräch […]

Europäischer Tag der Restaurierung

Dies ist der Tag für die ganz Neugierigen! Hier erfahren Sie unter anderem wie ein kleiner, türkiser Keramiklöwe aus Persien, den man bisher ins 14. Jahrhundert datierte, als eine veritable Fälschung entlarvt wurde. Dem Chefrestaurator des GRASSI Museums für Angewandte Kunst, Christian Jürgens, ist er inzwischen richtig ans Herz gewachsen, weil man so viele spannende […]

GRASSI 2.0 – neuer Museumsguide für 3.000 Jahre Kunstgeschichte

Als attraktive Weiterentwicklung seines bisherigen Audioguides wünscht sich das GRASSI Museum für Angewandte Kunst aktuell einen Multimedia-Guide als mobiles, digitales Führungssystem, das dem Besucher auf mobilen Endgeräten, Smartphone oder Tablet, unterschiedliche Medien zur Information anbieten kann. Geschriebene und gesprochene Texte, Bilder, Videos und Animationen, Geräusche, Musik und Grafiken sollen die Exponate der Ständigen Sammlungen so […]

Eine glückliche Stunde – die Schenkung eines „Livre d’heures“ von 1480

Ein kleines Stück wunderbarer Buchkunst hat den Weg ins GRASSI Museum für Angewandte Kunst gefunden – ein sogenanntes Stundenbuch, ein reich illuminiertes Manuskript auf Pergament. Mit dem Spätmittelalter gewannen derlei kostbar ausgestattete Stundenbücher in den Kreisen reicher, lesekundiger – adliger wie nichtadliger – Laien große Bedeutung als private Andachtsbücher. Sie erlebten im 14. und 15. Jahrhundert […]

Die geheimnisvolle della Robbia Madonna – Teil III – im Gespräch mit Dr. Thomas Rudi

Dr. Thomas Rudi, Kurator Historische Sammlungen am GRASSI Museum für Angewandte Kunst in Leipzig, erwartet mich in seinem Büro. Sein Schreibtisch ist übersät mit Lesezeichen gespickten Büchern, Computerausdrucken und Notizzetteln. Abbildungen der della Robbia Madonna hängen am Fenster, immer im Blick. Die Freude über seine erfolgreiche Recherche erfüllt den ganzen Raum und lässt die Erinnerung […]

GRASSI FOR FRIENDS – ein Ausflug nach Paris

Auf ganz besondere Weise nimmt sich der Freundeskreis des GRASSI Museums für Angewandte Kunst in Leipzig aktuell der aktiven Förderung angewandter Künstler an. Seit 2018 wird im Rahmen der GRASSIMESSE ein Preis des Freundeskreises an eine/n auserwählte/n Kunsthandwerker/in vergeben. Eine weitere Premiere findet im Mai 2019 statt. Mit dem Projekt „GRASSI FOR FRIENDS“ ermöglicht der […]

Die geheimnisvolle della Robbia Madonna – Teil II – im Gespräch mit Keramikerin Rosi Steinbach

An einem dieser ersten wunderbaren Frühlingstage bin ich zum Künstlerhaus Schaddelmühle in der Nähe von Grimma hinaus gefahren – Idylle pur! Hier stehen der Keramikerin Rosi Steinbach und der Porzellanmalerin Eva Schmidt großzügige Werkstatträume und Brennöfen zur Verfügung. Seit vielen Wochen kehren sie immer wieder hierher zurück, um in aufwändiger und akribischer Arbeit die ergänzenden Fragmente […]

Die geheimnisvolle della Robbia Madonna – Teil I – im Gespräch mit Restaurator Christian Jürgens

Den aufmerksamen Besuchern der Ständigen Sammlung „Antike bis Historismus“ im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig wird aufgefallen sein, dass sich im Saal 7 – Renaissance 1 – eine Veränderung ankündigt. Dort wurde Mitte Februar ein großes Plakat aufgehängt. Das schwarz-weiß Foto zeigt ein Altarretabel, also einen Aufsatza auf dem Altar, mit einer Renaissance-Madonna in […]

Auf eine Schokolade mit Clemens August

Die Ständige Sammlung Antike bis Historismus des GRASSI Museums für Angewandte Kunst ist legendär. Ihre Exponate und deren Inszenierung sind immer wieder für Überraschungen gut. Ab einem bestimmten Zeitpunkt folgt der Besucher in der Ausstellung der feinen Klangspur einer zarten Melodie, die ihn schließlich in das magische Dunkel eines „chinesischen Kabinetts“ führt. Hier, in das […]