Das GRASSI-KOLLEG

Die Ankündigung des GRASSI-KOLLEGS machte mich neugierig. Es versteht sich, so lese ich im Flyer, als eine Schule des Sehens im praktischen Sinn. Sein Angebot spricht Jugendliche wie auch Erwachsene an, die sich eingehend und vor allem praktizierend mit gestalterischen Techniken und Konzeptionen in der Vergangenheit und Gegenwart auseinandersetzen möchten. Ich treffe mich zum Gespräch […]

Ein glückliches Zusammenwirken

Der britische Designer Christopher Dresser (1834 bis 1904), Vater von zwöf Töchtern und einem Sohn, gilt als Pionier des Industriedesigns und als Vorbote der Moderne. Lange schwankte er, welcher Disziplin er seine ganze Zuwendung schenken sollte – der Botanik oder dem Design? 1860, nachdem er sich vergeblich um den Botanik-Lehrstuhl an der University of London […]

“SIMPLY DANISH” – Sammeln mit Leidenschaft und Expertise

Der Freundeskreis des GRASSI Museums für Angewandte Kunst Leipzig lud ein: Dänischer Silberschmuck des 20. Jahrhunderts – Das Dekorative auf dem Weg vom konkreten Bild zum technischen Prozess. Eine Führung des Sammlers Jörg Schwandt innerhalb der Sonderausstellung “MADE IN DENMARK – SIMPLY DANISH”. Jörg Schwandt, seit 45 Jahren enthusiastischer Sammler von dänischem Silberschmuck, führte die […]

Das Museum als Ort wo die Geschichte Zukunft anbahnt

In meinem Gespräch mit Olaf Thormann, dem Direktor des GRASSI Museums für Angewandte Kunst Leipzig, war natürlich auch die Planung und Konzeption der Sonderausstellungen ein Thema. Die sinnvolle Verankerung dieser Projekte in das große Ganze der Museumsarbeit ist für Thormann ganz wesentlich. „Erstaunen bei den Besuchern darüber hervorzurufen was schon vor Jahrzehnten und Jahrhunderten erschaffen […]