Kunstjäger & Vollblutsammler

Als Giorgio Silzer (1920–2014), vormals erster Geiger der Deutschen Oper Berlin, Instrument und Bogen mit seinem sechszigsten Lebensjahr aus der Hand legte, konnte er endlich ganz und gar seiner zweiten großen Leidenschaft nachgehen – Kunst zu jagen, wie er sagte, wurde zu seinem Lebenselexier. Die aktuelle Foyerausstellung im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig erinnert […]

Das Museum als Ort wo die Geschichte Zukunft anbahnt

In meinem Gespräch mit Olaf Thormann, dem Direktor des GRASSI Museums für Angewandte Kunst Leipzig, war natürlich auch die Planung und Konzeption der Sonderausstellungen ein Thema. Die sinnvolle Verankerung dieser Projekte in das große Ganze der Museumsarbeit ist für Thormann ganz wesentlich. „Erstaunen bei den Besuchern darüber hervorzurufen was schon vor Jahrzehnten und Jahrhunderten erschaffen […]